AEG 525 Mini Nähmaschine

Im nun folgenden Beitrag soll die AEG 525 Mini Nähmaschine näher beschrieben werden. Er soll für Euch die Stärken und Schwächen sowie die Besonderheiten der Nähmaschine aufzeigen. Ferner wird verdeutlicht, für welche Anwender die Nähmaschine besonders gut geeignet ist.

Eigenschaften der AEG 525 Mini

AEG AEG 525A Nähmaschine, Kunststoff / Metall, weiß / rot, 29 x 23.5 x 12 cmWie es der Name der Maschine schon sagt, handelt es sich bei der AEG 525 Mini um eine kleine praktische Nähmaschine, die dank ihres geringen Gewichtes von nur knapp 2 Kilogramm überall mit hingenommen werden kann und schnell einsatzbereit ist. Es ist eine Freiarmnähmaschine, die mit 12 verschiedenen Nähprogrammen ausgestattet ist. Zudem verfügt die Nähmaschine über eine eingebaute Oberfadenspannung und eine Aufspulautomatik zum reibungslosen Arbeiten. Der Nähfußlifter der Maschine ist hervorstellbar und ein Rückwärtstransport ist ebenfalls möglich. Vom Hersteller aus verfügt dieses Modell über umfangreiches Zubehör, welches einen bei den verschiedensten Näharbeiten zur Verfügung steht. Dank der direkten Stichmusterwahl kann man direkt die Vorgehensweise steuern und eine Rückwärtstaste wurde ebenfalls integriert.

Perfekt für kleinere Näharbeiten und Ausbesserungsarbeiten

Wer glaubt, dass die Nähmaschine über ein geringes Leistungspotenzial aufgrund ihrer kleinen Größe verfügt, der irrt sich gewaltig. Die Kunden berichten in ihren Rezensionen auf Amazon, dass der Motor der Maschine stark genug ist und mit nahezu jedem Stoff problemlos und schnell fertig wird. An seine Leistungsgrenze kommt die Maschine erst dann, wenn man zwei sehr dicke Stoffe miteinander kombinieren möchte, wie beispielsweise Kinderlätzchen. Ob man Zick Zack oder Geradstrich verwendet, die Maschine arbeitet nach den Erfahrungen der Kunden zu jedem Zeitpunkt schnell, sauber und absolut zuverlässig. Besonders toll an der Maschine sei, dass sie selbst ohne besondere Vorkenntnisse mit Nähmaschinen direkt bedient werden kann. Sollte man sich dennoch dabei schwierig tun, steht einem die übersichtliche und einfach verständliche Bedienungsanleitung zur Hand. Daher ist die Maschine besonders für Einsteiger und auch Kinder geeignet. Großes Vorwissen ist nicht von Nöten und die ersten tollen Ergebnisse stellen sich bestimmt sofort ein. Dank dem geringen Gewicht von nur knapp 2 Kilogramm kann die Maschine überall dort platziert werden, wo man mit ihr arbeiten möchte. Trotz ihres geringen Gewichts ist sie robust und hochwertig verarbeitet.

Besonders gute Ergebnisse lieferte die ca. 60 € teure AEG 525 Mini angeblich bei kleineren Näharbeiten und Ausbesserungsarbeiten. Genaues Arbeiten sei trotz der geringen Größe kein Problem. Die 12 Nähprogramme sind nicht besonders viel, sie helfen aber die eigenen Fähigkeiten zu trainieren und zu verfeinern.

Technische Daten (Auszug)

Anzahl der Nähprogramme 12
Nähprogramme Zick Zack, Geradstich
Typ Freiarm Nähmaschine
Gewicht 2,2 kg
Maße (H x B) 23 cm x 27 cm

Zusammenfassung:

Diese Maschine ist ein ideales Einsteigermodell für jung und alt ist. Sie ist leicht und dank des geringen Gewichts sehr mobil. Dank der Basis Nähprogramme kann man seine schnell erzielten Lernfortschritte weiter schulen und das ohne Vorkenntnisse. Kleine Näh- und Ausbesserungsarbeiten sind für die Maschine kein Problem, jedoch gelangt diese bei dickeren Stoffen nach und nach an ihre Leistungsgrenze. Daher sollten die Arbeiten auf dünne Stoffe beschränkt werden. Die Nähergebnisse werden in diversen Kundenbewertung gelobt, da das Gerät schnell und präzise arbeitet.

AEG AEG 525A Nähmaschine, Kunststoff / Metall, weiß / rot, 29 x 23.5 x 12 cm

AEG AEG 525A Nähmaschine, Kunststoff / Metall, weiß / rot, 29 x 23.5 x 12 cm

3.4 von 5 Sternen bei 195 Kundenbewertungen
3.4 von 5 Sternen