Singer Mercury 8280 Nähmaschine

Wie auch in vielen anderen Bereichen, in denen man mit Maschinen und Geräten arbeitet, gilt auch bei den Nähmaschinen, dass die Handhabung einer Nähmaschine auch stark davon abhängt, wie gut man mit der Nähmaschine zurechtkommt. Natürlich spielen auch die Ansprüche, die Professionalität und die bevorzugte Nutzung eine große Rolle. Singer Mercury 8280 Nutznaht-NähmaschineDieser Beitrag soll Euch einfach dabei behilflich sein, damit Ihr Euch in der weiten Welt der vielen angebotenen Geräte etwas besser zurechtfindet und generell einschätzen könnt, ob diese Nähmaschine in die engere Wahl gefasst werden sollte oder besser nicht.

Die Ausstattung der Singer Mercury 8280

Singer ist ja ein Name, den sogar viele Menschen kennen, die nie in ihrem Leben eine Nähmaschine bedient haben. Die Nähmaschinen des traditionsreichen, US-amerikanischen Herstellers sind rund um den Globus zu finden. In Afrika und Asien kann man sogar noch sehr alte Singer-Maschinen im Einsatz sehen, was die Frage aufwirft, ob die modernen Singer Nähmaschinen immer noch so gut sind und was sie können. Doch kommen wir zunächst einmal zur Ausstattung, die bei einem durchschnittlichen plus / minus 100 Euro Preis erwartungsgemäß nicht allzu üppig ausfallen kann: Das Nähprogramm beherrscht 13 unterschiedliche Stiche, darunter Blindstich und elastischer Blindstich, Zickzack- und Geradstich. Leider fehlt der Overlockstich. Die Auswahl erfolgt einfach und übersichtlich über ein Wählrad. Die Stichlänge beträgt bis 4 mm, die Stichbreite bis 5 mm. Die Singer kommt für den Preis mit viel Zubehör: Diverse Garnrollen, verschiedene Nähfüße zum Knopf annähen, für Knopflöcher, Reißverschlüsse und natürlich ein allgemeiner Nähfuß sowie weiteres Zubehör.

Die Verarbeitung

In den Amazon Kundenbewertungen wird berichtet, dass die Nähmaschine in guter Metallverarbeitung geliefert wird. Alles passt soweit, nichts wackelt und auch die Nähfüße lassen sich wie beschrieben einfach tauschen. Einzig das Befestigen des Unterfadens funktioniert wohl nicht ganz so schnell. Der Motor soll sehr leise arbeiten und dabei auch noch kraftvoll wirken. Freiarmnähen geht natürlich auch, denn der Anschiebetisch lässt sich entfernen. Die Bedienungsanleitung wird etwas bemängelt, was aber nicht sonderlich ins Gewicht fällt, da sich die Nähmaschine intuitiv und einfach bedienen lässt. Das dürfte auf die langjährige Erfahrung im Nähmaschinenbau von Singer zurückzuführen sein. Mit der Fußtaste lässt sich die Geschwindigkeit einstellen. Die Maschine ermöglicht eine Nähgeschwindigkeit von bis zu 700 Stiche pro Minute. Das ganze zu einem Super Preis von ca. 100 €, bei dem man eigentlich nichts falsch machen kann.

Technische Daten (Auszug)

Anzahl der Nähprogramme 13
Nähprogramme z.B. Zickzackstich, Geradstich, Elastikstich, Blindstich, Dekostich, Muschelkantenstich, elastischer Blindstich, Bogenstich
Typ Freiarm Nähmaschine
Maße (B x H x T) 36 x 32 x 17 cm
Gewicht 7,5 kg

Zusammenfassung:

In der Zusammenfassung lässt sich Folgendes sagen: Für den normalen Hausgebrauch ist die Nähmaschine allemal genug. Fortgeschrittene oder professionelle Nutzung ist dann aber doch zu viel für die Singer Mercury 8280, was bei einem Preis von ca. 100 € allerdings auch nicht zu erwarten ist. Kundenmeinungen zu der Singer Nähmaschine sind vorwiegend positiv. Einige Käufer waren aufgrund des niedrigen Preises unsicher, ob sich mit der Nähmaschine überhaupt gut nähen lässt, und wurden eines Besseren belehrt.

Singer Mercury 8280 Nutznaht-Nähmaschine

Singer Mercury 8280 Nutznaht-Nähmaschine

4.0 von 5 Sternen bei 901 Kundenbewertungen
4.0 von 5 Sternen